Schulunterricht

Der Reitclub St. Hubertus Marktredwitz e.V. bietet an sechs Tagen in der Woche Reitunterricht für Groß und Klein an. Von Montag bis Samstag können Anfänger sowie Fortgeschrittene bei Longen-Einzelstunden oder in der Gruppe das Reiten lernen. Für die ganz kleinen sind auch kleine Spaziergänge möglich. Für sattelfeste, naturbegeisterte Reiter besteht die Möglichkeit von Geländeritten in die nähere Umgebung des Stalles.

Abgehalten werden die Reitstunden entweder in den Reithallen oder aber bei schönem Wetter im Sommer auf dem Sandplatz bzw. dem Springplatz. Als Schulpferde stehen die liebe Lissy, der freche kleine Nobbi oder der gutmütige Johnny zur Verfügung. Lissy ist eine 16 jährige Fuchsstute, die genauso brav wie der braune 21 jährige Stallsenior Johnny ihre Reitschüler tragen. Und Nobbi, das 8 jährige Palominopony, ist gerade wegen seiner "Größe" vor allem bei den kleineren Reitern sehr beliebt.

Den Unterricht geben in der Regel Annett Krautz (Sachsen, Pferdewirt) und Ulrike Plümpe (Twist / Emsland). Beide vermitteln nicht nur die reiterlichen Kenntnisse, sondern zeigen auch den richtigen Umgang mit dem Partner Pferd. Das Versorgen der Pferde vor und nach den Reitstunden wird richtig gezeigt, sodass jeder ein umfassendes Wissen erlernen kann.


 

Schulbetrieb bei St. Hubertus



 


 

 

 

 


 

 


 

Wie wir bedauerlicherweise in den vergangenen Tagen leider feststellen mussten, funktioniert unser Kontakt-formular auf der Homepage seit einer Weile nicht mehr ordnungsgemäß, da wir keine Nachrichten erhalten haben.
Wenn Sie daher keine Antwort auf Ihr Schreiben von uns bekommen haben, bitten wir Sie, dies zu ent-schuldigen.